2014-12-20 Weihnachts(ein)stimmung der besonderen Art

 

7695529_web

Wien: Ruthnergasse | Ein Highlight war der vorletzte Punkt im Jahresprogramm des Vereins „Treffpunkt Ruthnergasse“.

Unter dem Motto     „Weihnachts(ein)stimmung – ein   besinnlicher Vorweihnachtsabend“ präsentierte der Verein am Samstag, 20. Dezember 2014 im BewohnerInnen-Zentrum Ruthnergasse einen bunten Abend mit zahlreichen Akteuren.

Eröffnet wurde das Programm natürlich mit weihnachtlicher Musik, beigesteuert von Leo Korn und seiner Drehorgel. Das 13jährige Akkordeontalent Felix Rudorfer bot danach einen Querschnitt durch die Vielzahl der Weihnachtslieder – wie immer toll gespielt, dieser sehr begabte Bursch wird seinen musikalischen Weg sicher machen.


7707856_web
Gerti Korn (Verein „Gertis kreative Welt“), las abwechselnd mit Leo Korn aus dessen Werk „Kellergasse“. Beim Weihnachtsstandl des Vereins konnten alle, die noch nicht alle Weihnachtsgeschenke gefunden hatten, allerlei selbstgemachtes Kreatives erstehen.

Max Hirdina zeichnete als musikalischer Leiter für Technik und Ton verantwortlich und steuerte rockige und klassische Weihnachtshits aus seinem breiten musikalischen Repertoire bei.

Um 19.00 Uhr war es dann mit der Besinnlichkeit vorbei – unser Überraschungsgast, betrat von der Küche her den Saal. Die Jazz-Gitti kam auf einen privaten Besuch vorbei. Eingeladen wurde sie von ihrer Freundin Waltraut Freitag, Obfrau-Stellvertreterin von Treffpunkt Ruthnergasse, die den Abend mitorganisiert hatte.

Nach ein paar Überraschungssekunden wurde sie von unseren zahlreich erschienen Gästen mit tosendem Applaus begrüßt.

Von da an bebte das BewohnerInnen-Zentrum in der Ruthnergasse. Gitti ließ es sich nicht nehmen, mit unserem musikalischen Leiter Max HIRDINA und dem ebenfalls anwesenden Wienerliedentertainer Oskar KAINZ zu blödeln und spontan eine kleine Privateinlage zu geben!

Natürlich erfüllte die Künstlerin gerne die zahlreichen Autogrammwünsche ihrer Fans. Bei der tollen Stimmung im Saal war es kein Wunder, dass das angesetzte Ende des Abends um 20 Uhr von allen ignoriert und bis 21.00 Uhr gefeiert wurde! Vielen Dank an alle Mitwirkenden und ein ganz besonderes Danke an die Jazz-Gitti für’s Vorbeischauen! An dieser Künstlerin mit viel Herz könnten sich viele ein Beispiel nehmen!

Logo_bz-Wiener_Bezirkszeitung
Link zum Artikel in der Wiener Bezirkszeitung
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s